Login

Erfahrungsbereiche

Die Ziele unserer pädagogischen Arbeit umschließen drei entscheidende Erfahrungsbereiche, für welche die Kinder im Sinne eines erfolgreichen Starts ins Leben sensibilisiert werden sollen. Verstärkt durch unsere Pädagogik der Altersmischung wachsen die Kinder in einer familiär geprägten Atmosphäre auf und können so diese Kompetenzen im Alltag erlernen und erfahren.

Ich bin ich (Selbstbestimmung, Selbständigkeit und Selbsteinschätzung)

Jedes Kind soll Vertrauen in die eigenen körperlichen und geistigen Fähigkeiten entwickeln und diese angemessen einschätzen lernen. Auch wenn es Fehler macht oder seine Fähigkeiten noch entwicklungsfähig sind, wird es von seiner Umgebung angenommen.

Gemeinsam sind wir stark (Sozialkompetenz)

Wir verstehen unsere Kindertagesstätte als einen Raum, in dem Platz für jedes Kind unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, Nationalität und gesellschaftlicher Stellung ist. Jedes Kind soll lernen, vertrauensvolle Beziehungen zu anderen Kindern und den Erziehern aufbauen zu können. Im Umgang mit der Gruppe wird die Fähigkeit entwickelt, eigene Emotionen und Bedürfnisse mit denen von Anderen in Bezug zu setzen, eigene Interessen und die der Anderen kennen zu lernen und mit einander abzuwägen. In Konfliktfällen geht es darum, gewaltfreie Lösungsstrategien zu entwickeln.

Zeig mir was! (Sachkompetenz)

Die Aktivitäten in und außerhalb der Gruppe sollen Neugierde und Spaß am Spielen, Lernen und gemeinsamen Erleben wecken. Jedes Kind braucht Raum und Zeit, um die eigenen Ausdrucksmöglichkeiten zu entwickeln und zu erweitern. Hierzu gehören die altersgemäße Förderung der Motorik, der verbalen wie nonverbalen Kommunikation sowie die Sensibilisierung der Sinnesorgane.

Wir bieten den Kindern ein großes Spektrum an Erfahrungen und bauen somit Inhalte aus den folgenden Bereichen in unterschiedlicher Ausprägung in unseren Alltag ein:

  • Ästhetik & Kunst
  • Sprache
  • Gesundheit & Sport
  • Naturwissenschaft
  • Musikalische Erfahrungen
  • Mathematische Grunderfahrungen